Jun.2023 09
Ansichten: 2239
UV-Flachbettdrucker
Einzelheiten
1. UV-Druckertechnologie:
Das Vollfarbbild des UV-Druckers ist auf einmal fertig, die Verlaufsfarbe erzielt den Fotoeffekt vollständig, die Positionierung ist genau, die Ausschussrate ist Null und es werden viel Personal und Materialressourcen eingespart.
UV-Drucker realisieren echtes plattenloses Drucken, und die Kosten für die Einzelblatt- und Stapelverarbeitung sind gleich. Sie können kleine und mittlere Aufträge kostengünstig erledigen und dabei helfen, mehr Geschäftsmöglichkeiten und Gewinne zu erzielen. Es ergänzt die Mängel des traditionellen Siebdruckverfahrens. Es wird nicht nur für kleine Druckaufträge verwendet, sondern auch zum Proofen oder Simulieren von Bildeffekten. Kunden können aus einer Vielzahl von Verfahren die für sie am besten geeignete Technologie auswählen. Der Design- und Produktionsprozess ist einfach und kann sogar von einer einzigen Person durchgeführt werden, um den unmittelbaren Lieferbedarf des Kunden zu decken.



2. UV-Drucker hohe Präzision:
Dieses Gerät nutzt die neue originale mikropiezoelektrische Düse von Epson, die aus Japan importiert wurde, und die mikropiezoelektrische Tintenstrahltechnologie ist eine patentierte Technologie, die von Seiko Epson entwickelt wurde. Es platziert viele winzige piezoelektrische Keramiken in der Nähe der Düse des Druckkopfes. Die piezoelektrische Keramik weist die Eigenschaften einer Dehnungs- oder Schrumpfverformung unter Einwirkung von Spannungsänderungen an beiden Enden auf. Wenn die Bildinformationsspannung an die piezoelektrische Keramik angelegt wird, ändert sich die Dehnungsschwingung der piezoelektrischen Keramik mit der Änderung der Bildinformationsspannung und sorgt dafür, dass die Tinte in der Düse bei normaler Temperatur und normalem Druck stabil bleibt und effektiv kontrolliert wird Bestimmen Sie die Größe und Mischmethode des Tintentröpfchens und stoßen Sie die Tinte gleichmäßig und genau aus, um hochpräzise und hocheffiziente Farbausdrucke bei gleichzeitiger Reduzierung des Tintenverbrauchs zu erzielen.



3. UV-Drucker sind weit verbreitet:
Die Ausrüstung verfügt über eine breite Palette an Druckmaterialien, flexiblen Medien wie: reflektierende Folie, Leinwand, Teppich, Leder usw.; Starre Medien wie: Glas, Holzarbeiten, Fotorahmen, Decken, Aluminiumplatten, Holzplatten, Türplatten, Acrylplatten, Plexiglasplatten, Chevron-Platten, Wellpappe, Kunststoffplatten, Harzplatten, Gipsplatten usw.; verschiedene Produkt-Shell-Medien wie: MP3-Musikplayer-Shell, Kamera-Shell, Bluetooth-Headset-Shell, Mobiltelefon-Shell, Kühlschrank-Shell, Laptop-Shell usw.



4. Technischer Support für UV-Drucker:
Die Druckstruktur des UV-Druckers: Das Adsorptionsmedium dient zur Fixierung der Plattform, das Material steht still und der Druckstrahl wird von der Adsorptions- und Druckwalze angetrieben, um die Ebenheit der Schraube aufrechtzuerhalten und den Druckstrahl zu bewegen, um das zu realisieren Druckschritt. Im Vergleich zur Bandstruktur und Druckradstruktur eignet sich die Plattformstruktur besser für den Druck dicker und großformatiger Platten.
Automatisches Anheben des UV-Druckkopfes: Die automatische Anhebefunktion sorgt dafür, dass die Druckhöhe genau an die Materialstärke im Bereich von 100 mm bis 400 mm angepasst werden kann.
Die letzte Seite
Die nächste Seite
Wir verwenden Cookie, um Ihr Online-Erlebnis zu verbessern. Wenn Sie auf dieser Website weitersurfen, gehen wir davon aus, dass Sie der Verwendung von Cookie zustimmen.